header17072019

Vom 28.-30. Oktober 2022 fand das erste Modul eines Leitungskurses für Verantwortliche der Geistlichen Gemeinschaften und Kirchlichen Bewegungen in Fulda statt. Trägerin dieses Pilotprojektes ist die Deutsche Bischofskonferenz, die Leitung des ersten Moduls hatten Ruth Seubert und Dr. Bettina-Sophia Karwath.

Am 4. und 5. November 2022 versammelten sich die titelführenden Mitglieder am Institut Simone Weil. Der Titel „Facilitator of Community/IR“ wird nach der dreijährigen Weiterbildung in tf TZI/IR in einem dynamischen Zertifikat verliehen. Eine jährliche Fortbildung am Institut verlängert jeweils die Erlaubnis zur Titelführung und trägt gleichzeitig zu einer Vertiefung und Aktualisierung der gelernten Inhalte bei.

Unter dem Titel „Hauskirchen in der frühen Zeit und heute! Orte der Beziehung und Kommunikation“ fand vom 18.-20. Juli 2022 ein Seminar im Schloss Hirschberg statt. Eingeladen hatte die Geistliche Gemeinschaft „Hauskirche Fiat Verbum e.V.“ aus Marktheidenfeld, die eine Niederlassung in der Diözese Eichstätt unterhält.

Nach dem Großbrand im März 2021 sind wir wieder da und unser Haus erstrahlt in neuem Glanz.

Im Interview mit David Heppner spricht Ruth Seubert über die Aufgaben des Lehrhauses, welche Erlebnisse sie selbst geprägt haben und warum man Spiritualität nicht aus Büchern lernen kann.

Bei unserer Mitgliederversammlung am 18.12.2021 haben wir gemeinsam auf das Jahr 2021 zurückgeschaut. Das Wichtigste aus der Vergangenheit und für die Zukunft haben wir für Sie zusammengefasst:

Zu einem Kurs unter dem Thema „Priester/Diakon sein … für das Leben der Welt“ trafen sich 13 Priester und Diakone der Diözese Eichstätt über zwei Jahre hinweg. Jetzt wurde den Teilnehmern das Abschluss-.Zertifikat überreicht. 

Mit großem Interesse verfolge ich die ständig neu entdeckten Anwendungsmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz. Offenbar werden wir in eine neue Freiheit finden. Welchen Preis zahlen wir wissentlich und unwissentlich für diese neue technische Entdeckung?

Anfang November haben sich die Teilnehmer unserer zweijährigen Weiterbildung „Es geht ums Anteilnehmen“ wieder zu ihrem monatlichen Treffen zusammengefunden.

Seit August geht es auf unserer Baustelle richtig voran: Mittlerweile sind alle Fenster drin, das Dach ist zu und die Dachrinnen montiert. Bis Ende Oktober wird auch die Heizung ausgewechselt sein, so dass wir Sie hoffentlich Ende November endlich wieder in unseren Räumen begrüßen dürfen.

­